Zu meiner Person

Tabea_RissDr. Tabea Riss

  • 1992–2000 Akademisches Gymnasium Wien
  • 2000–2006 Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Universität Wien
  • 2006–2011 Beginn der Homöopathie-Ausbildung bei der StudentInnen-Initiative Homöopathie Wien (SIH) und in weiterer Folge bei der Ärztegesellschaft für klassische Homöopathie (ÄKH)
  • 2007–2013 Beginn der Turnusausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin in der Lehrpraxis bei Dr. Christian Adensamer sowie in den Krankenhäusern Barmherzige Schwestern Wien und Landesklinikum Thermenregion Mödling/Baden
  • Seit 2013 Selbstständige Tätigkeit als Wahlärztin für Allgemeinmedizin und klassische Homöopathie in Mödling
  • 2014 Betreuung einer Demenzstation sowie des stationären Hospiz PBZ Mödling mit Schwerpunkt Homöopathie
  • 2016 – 2018 regelmäßige Vortragstätigkeit an der MedUniWien im Rahmen des Homöopathie-Wahlfachs
  • Seit 2018 Vortragende in der ÄKH-Ausbildung  (Ärztegesellschaft für klassische Homöopathie)
  • 2018 Ärztekammerdiplom für Palliativmedizin

Homöopathische Ausbildung:
Schon als Kind kam ich durch meine Eltern und unseren Hausarzt mit Homöopathie in Kontakt und mein Interesse war schon damals sehr groß, da ich sah, wie gut unsere Familie fast ohne Antibiotika oder andere Medikamente auskam. Während meines Studiums der Humanmedizin begann ich, diese Neugier zu stillen und begann meine homöopathische Ausbildung bei der StudentInneninitiative Homöopathie Wien (SIH) im Jahr 2006. 2010 wechselte ich zur Ärztegesellschaft für Klassische Homöopathie (ÄKH) nach Linz, wo ich im Juli 2011 die Prüfung für das Ärztekammerdiplom Klassische Homöopathie ablegte.
Zu meinen wichtigsten Lehrern/-innen neben denen in meiner Ausbildungszeit zählt besonders Henny Heudens-Mast (Leuven/Belgien), zu deren Fortbildungen ich mehrmals jährlich nach Leuven, Salzburg und Traunstein (Deutschland) fahre.

Zusatzausbildungen:
2008 Ärztekammerdiplom für Kontrollierte Akupunktur (ÖGKA)
2012 Notarztdiplom
2013 European Degree of Homeopathy
2018 Palliativmedizin